beitragsorientierte Leistungszusage

Die Pensionszusage ist in den letzten Jahren in Verruf geraten. Grund sind gravierende Fehler bei der Erteilung der Zusage und danach eine nicht laufende Überwachung der Versorgungsverpflichtung.

Mit einer beitragsorientierten Leistungszusage schließen Sie Finanzierungs-, Zins-  und Lebenserwartungsrisiken aus. Die Zusage ist zu jedem Zeitpunkt ausfinanziert.

Bei einem vorzeitigem Ausscheiden des Versorgungsberechtigten und besonders bei einem Verkauf des Unternehmens, bei dem der Käufer die Versorgungsverpflichtung nicht übernehmen will, sind  für das Unternehmen und den Versorgungsberechtigten alternative Versorgungsformen möglich, die das Unternehmen finanziell nicht belasten.